Bleibt gesund
Willkommen
Aktuelles
Übungsgelände
Welpen/Junghunde
Ausbildung
Übungszeiten
unsere Aktiven
Hunderennen 2010
Es war einmal
Im Jahr 2008
Im Jahr 2009
Im Jahr 2010
Im Jahr 2011
DVG IPO Lippetal
DVG IPO Brackel
DVG IPO Huckarde
VDH DM IPO in Herne
Rosenaupokal Lippeta
RZV DM in Fulda
BH Prüfung Leo
Landesausscheidung M
Schwedes Nachwuchs
Hunderennen 2011
Im Jahr 2012
Im Jahr 2013
Im Jahr 2014/15
Im Jahr 2016
Im Jahr 2017
Im Jahr 2018
Im Jahr 2019
Unsere Partner
Interessante Links
Rechtliche Hinweise
Gästebuch


Schaut weiter
Reset bei 3000

Am 02.04.2011 ging es wieder mal auf zu unseren Sportfreunden nach Lippetal, wo wir wieder herzlich empfangen wurden.

Horsti sollte hier eine FPr. 2 machen, Anax die IPO 3.

Tolles Fährtengelände - geeggter blanker Acker für 4 der 3er-Hunde, das andre Gelände nur teils geeggt, teils sogar gedüngt. Anax und Horsti kamen auf diesen letzteren Acker.

Leider hatte Horsti überhaupt keine Lust - naja, auch noch keine einzige Fährte geübt in diesem Jahr, war der junge Bengel wohl etwas überfordert, zumal eben dieser Acker auch etwas schwieriger war, Horsti hatte auch noch reichlich Treckerspuren im harten Boden. 62 Punkte reichten leider nicht.

Anax ging mit ebenso wenig Übung aber viel mehr Erfahrung an die Sache ran. Pendelte erst etwas durch den ersten Schenkel, verwies aber den ersten Gegenstand - wenn auch schräg und suchte sich dort, wo es schwerer wurde ein. Wie erwartet, wurde an Schenkel 3 gekreist aber dann gut weiter. 96 Punkte gab es für diese Arbeit.

Kaum am Gelände angekommen hieß es auch schon auf zur Unterordnung. Inzwischen war es ziemlich warm geworden. Ein Anflug von Sommer - Anax ging seine Unterordnung entsprechend lahm, aber bis auf die Stehübung, wo er nachtrippeln mußte, war es ok. 90 Punkte.

Ausgerechnet im Schutzdienst ging es dann diesmal daneben. Anax wollte mal wieder diskutieren. Versteck 4 ???? Nö - lass ich mal aus. Antje blieb hart. Im dritten Anlauf mit viel Druck ging er rum. Dadurch wohl noch aufgebracht entwischte ihm der Ärmel dann beim Absetzen, er rutschte raus. Nicht Anax´s Art... Rückentransport, Angriff und lange Flucht wieder ok. Blieben nur noch 88 (a) Punkte.

Insgesamt aber 274 und ein zweiter Platz in Lippetal.

Die Leistungsrichter Michael Vorsatz für Fährte und Horst Pötsch für Teil B und C haben wie nicht anders zu erwarten fair und verständlich gerichtet.

Wie eigentlich immer haben wir uns bei den Lippetalern wohlgefühlt - nochmal ein Kompliment an die Bewirtung!!!! Vom Frühstück bis zum Kuchen ein glattes "Vorzüglich" für diese Leistung!!!

Bilder folgen

 

 

 

Weiter
Top